* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








Erstes Mal ;o)

Ich habe es doch tatsächlich geschafft, mir nen Blog anzulegen.. Und gerade schreibe ich meinen ersten Eintrag! xD

Naja also.. Vielleicht sollte ich mich erstmal ein bisschen vorstellen.
Ich wohne mit meiner kleinen Schwester und meiner Mum in einer verdammt blöden "Kleinstadt", nicht weit weg vom Krankenhaus, was auch jeder sofort feststellen kann, der hier zu Besuch ist. Der Krankenwagen fährt täglich mehrmals vorbei und der Hubschrauber ist auch nicht zu überhören. -.- Mein Vater lebt mit seiner neuen Frau, deren Sohn und meiner anderen kleinen Halbschwester in Berlin. Ich mag ihn sehr.

Ich gehe auf's Gymnasium.. 9.Klasse. Im Moment läuft schulisch alles nich so toll... Ich glaub, das liegt an meiner unbezwingbaren Faulheit was lernen, Hausaufgaben etc. betrifft Wenn ich mich anstrengen würde, könnte ich echt viel besser sein -.-
Aber ich denke, mit dem Problem bin ich nicht alleine...
Meine Klasse ist an sich ganz in Ordnung. Wenn man sie nicht kennt. Die Mädels.. Nunja. Alle irgendwie so "emos-sind-sooo-geiil-aber-ich-bin-keiner"-Bitches, die sich für was besseres halten, denken sie wären die total kuhlen Panks/Emos, aber absolute Mainstream-Mitläufer Kinder sind. Find ich absolut zum Kotzen
Ich glaube sie können mich auch nicht soo gut leiden was solls.. Trotzdem fragen sie mich wo ich bestimmte Klamotten/Accessoires her habe
Fickt euch einfach? :D

Dann natürlich noch die Strebertanten... Mit denen bin ich schon seit der 5. in ner Klasse und naja.. irgendwie "Freunde" aber nich so wirklich ô.o Eine von ihnen ist immer noch meine Sitznachbarin.. Aber das hilft mir nicht das mindeste, sie is in dem Punkt absolut seltsam, lässt nich abschreiben und irgendwelche Materialien leiht sie auch nicht.. Ich hab kein Bock mehr neben der zu sitzen, wenn ich so lese was ich hier schreibe

Aber neben meiner irgendwie "besten Freundin" darf ich, denke ich, sowieso nicht sitzen.. Wahrscheinlich auch besser so, wir würden einfach zu viel scheiß machen.

Außerdem bin ich ja "schlechter Einfluss" für sie, wie jeder meint.. :D

>.<

Die Jungs.. Sind eigentlich ganz in Ordnung. Hab nicht allzu viel mit ihnen zu tun, aber eigentlich bisher nicht sonderlich viele negative Erfahrungen gemacht.. Am Anfang, wo sie mich noch überhaupt nicht kannten/erlebt hatten, hatten wohl viele ziemliche Vorurteile wegen meinem Aussehen etc.. Aber auch "schwarze" Menschen können nett sein

Mit den Lehrern.. Jaa das ist auch so ein Problem. Ich kann sie einfach nicht ernst nehmen bzw sie als "Autoritätspersonen" ansehen. Ich lasse mir von ihnen einfach nichts sagen bzw nehme nichts ernst.. Und lasse mich auch seltens von ihnen soweit provozieren, dass ich etwas unüberlegtes sage/mache.
Von daher.. Ich denke, manche sehen mich einfach als Störenfried, "schlechter Einfluss" oder sonstwas.. Warum erkennt nur keiner von ihnen wer ich wirklich bin -.-

Sooo das war nun wirklich genug über Schule, schließlich ist heute Samstag und ich habe wirklich genug andere Sachen worüber ich nachdenken kann.

Noch ein bisschen was über mich.. Ich trage sehr gerne und überwiegend schwarze Klamotten.. Würde mir gerne noch ausgefalleneres kaufen, doch in dieser "Stadt" gibt es ja leider keine passenden Geschäfte -.- Eins vielleicht.. Doch auch da ist die Auswahl sehr begrenzt und nicht gerade billig
Ansonsten vielleicht noch New Yorker, da gibt es teilweise auch nicht gerade üble Sachen.. Allerdings wenn ich dort etwas finde, was zu mir passt und was ich echt mag, dann ist es sicher, dass innerhalb kürzester Zeit die halbe "Stadt" sowas trägt. Von daher.. Doch lieber bestellen etc., das is individueller^^
Bestellen ist allerdings auch so ne Sache.. Ich bin leider etwas überschlank.. D.h. mir passt echt nicht alles. By the way.. Ich HASSE meine Figur.
Ich hoffe da tut sich noch was in nächster Zeit.

Hm.. Ich liebe Musik.. Habe aber auch festgestellt, dass sie mich sehr stark emotional beeinflusst. Manchmal ist es echt nich gut, wenn ich etwas bestimmtes in einer traurigen Situation oder wenn ich mal wieder ziemlich depri drauf bin, höre.. Ich tue es trotzdem, es befreit, auch wenn dann manchmal Sachen passieren, die ich nachher gar nicht gut finde.. Vielleicht weiß man, worauf ich hinaus will. Diese Thematik werde ich aber wahrscheinlich in späteren Beiträgen noch näher ansprechen..

Ich habe wenige gute Freunde.. Eben die eine, die in meine Klasse geht, mit ihr kann man viel scheiße baun und eigentlich auch über alles reden.. Allerdings gab es da mal kleinere Zwischenfälle, ihre Eltern haben Sachen herausgefunden.. Naja seitdem verbieten sie ihr praktisch den Umgang mit mir, auch wegen Vorurteilen gegenüber der schwarzen Szene.. Uns hindert das nicht, uns zu treffen^^
Dann noch eine, sie ist jetzt in meiner Nachbarklasse, mit ihr hab ich auch schon viel durchgemacht.. Ohne sie wäre ich wohl ziemlich aufgeschmissen.
Nicht weit von hier wohnt noch ein sehr guter Freund von mir.. Mit ihm kann ich auch über alles reden und er hört mir immer zu und versucht zu helfen, wenn er kann.
Dann noch einer in ICQ.. Wir kennen uns schon etwas über ein Jahr und naja.. Unser Verhältnis ändert sich eigentlich ständig, mal verstehen wir uns blendend und mal herrscht Funkstille.

Und es gibt natürlich noch IHN..
ER ist, glaube ich, meine große Liebe.. Ich weiß nicht, ob ich in dem Punkt zu naiv bin oder einfach mich zu sehr festklammere, ich kann und will einfach nicht von IHM loskommen, auch wenn die Situation im Moment mehr als aussichtslos ist. ER ist in einer glücklichen Beziehung und es sieht auch nicht so aus, als ob da sich in nächster Zeit etwas dran ändert. ER war meine erste Liebe und wir waren nicht einmal richtig zusammen. Die Sache damals, etwa vor einem halben Jahr, war sehr verstrickt.. Lauter Lügen, Intrigen und seine Ex hat immer dazwischen gefunkt.. ER stieg immer wieder mit ihr ins Bett und schließlich kam ER wieder mit ihr zusammen, doch zuvor war ER wohl in mich verliebt.. Auf jeden Fall haben wir uns immer wieder geküsst, wenn wir mal einen Abend irgendwie zusammen verbrachten und sind schließlich auch im Bett gelandet. IHM habe ich mein erstes Mal geschenkt, und ich bereue es nicht. Als ER aber schließlich wieder mit ihr zusammen kam hörte alles auf einen Schlag auf.. Wir hatten eine Zeit lang keinen Kontakt, auch, weil ich mich sehr verarscht gefühlt habe. Dies war wohl die schlimmste Zeit meines Lebens, aber auch schon davor, wenn wieder einmal eine Lüge aufgedeckt wurde. Ich ließ mich jedoch immer wieder auf IHN ein.. Es war einfach zu schön, diese Momente, und ich wollte sie nicht hergeben. Dann trennte ER sich wieder von ihr, ich dachte in dieser Zeit, ich wäre endlich über IHN hinweg und machtre deswegen keine weiteren Versuche, irgendetwas wieder mit ihm anzufangen. Dann.. Es kam wieder. Doch nun war es zu spät. ER war und ist immer mit einer anderen zusammen.. Wieder hatte ich meine Chance verpasst. Nun lebe ich einfach mit der Hoffnung dahin, dies wird bald ein Ende haben.. Entweder die Beziehung mit der anderen, meine Liebe zu IHM oder.. Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass ich jetzt noch nicht sterben möchte. So dahin geschrieben sieht das alles hier irgendwie sehr harmlos aus.. Kein Grund zu sterben.. Einfach die übersteigerte Fantasie einer dummen, naiven 15-Jährigen. Doch ich sehe es anders.. In meinen Gedanken ist es anders.. In meinem Kopf sieht sowieso alles ganz anders aus, als man es je niederschreiben könnte.

So. Genug erstmal zu mir. Ich musste das wohl alles schreiben, damit meine nachfolgenden Einträge nachvollzogen werden können. Wahrscheinlich habe ich eine Großteil vergessen, ich werde es dann ergänzen.. Das sollte allerdings fürs Erste reichen, ich habe auch genug Zeit dafür verschwendet.

Also bis bald..

deadscream

10.11.07 18:42


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung